Liebe Vereinsmitglieder!

Bis auf weiteres gilt der wie folgt 

 an die Corona-Bestimmungen angepasster Hygieneplan:

  • Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben sowie der vorgegebene Mindestabstand von 1,5 Metern sind zu jeder Zeit einzuhalten.
  • Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen die Pferdesportanlagen nicht betreten.
  • Die geltenden Hygiene-Empfehlungen sollten umgesetzt werden.

 Sanitäranlagen: ausreichend Möglichkeiten Hände mit Seife zu waschen, Papierhandtücher und, sofern beziehbar, Handdesinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

  • Die Anwesenheitszeiten der Pferdesportler sowie der Mitarbeiter/ Helfer/ Eltern/ Zuschauer sind zu reduzieren/ zu begrenzen.
  • Zur Dokumentation müssen sich alle Anwesenden in die Liste eintragen (Pinnwand Tribüne, Sattelkammer) oder die Luca-App zwecks Registrierung verwenden.

 Die behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben (z.B. Abstandsregelungen = 1,5 m, Mund-Nasen-Bedeckung) gelten auch im Stallbereich.

Vorbereiten und Abpflegen der Pferde:

  • Pferdesportler sollen disziplinübergreifend fertig ausgerüstet/ umgezogen auf die Anlage kommen.
  •  Unmittelbar nach dem Betreten der Anlage ist auf direktem Wege der Sanitärbereich aufzusuchen und sich entsprechend gründlich die Hände zu waschen und ggf. zu desinfizieren, bevor weitere Gegenstände wie z.B. Putzzeug etc. angefasst werden können.
  • Einweghandtücher stehen zur Verfügung
  •  Betreten der Sattelkammern nur nacheinander und mit entsprechendem Abstand.
  •  Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Aufenthalt im Stall, in den Sattelkammern, auf den Stallgassen und in den Sanitärräumen, in der Reithalle außerhalb der Sportausübung und in allen weiteren geschlossenen Räumen ist verpflichtend.
  • Für jedes Schulpferd ist eigenes Putzzeug zu benutzen und nach der Benutzung zu reinigen und ggf. die Griffflächen zu desinfizieren.
  •  Nach dem Abpflegen der Pferde ist wiederum der Sanitärbereich aufzusuchen und sich abermals gründlich die Hände zu waschen sowie ggf. zu desinfizieren, bevor der Heimweg angetreten wird

Vielen Dank für euer Verständnis und Eure Unterstützung.

Der Vorstand



Nach oben